Rauchstopp

Sie möchten aufhören zu rauchen? Dafür gibt es viele gute Gründe. Vielleicht spüren Sie bereits körperliche Folgen, oder Sie möchten es erst gar nicht so weit kommen lassen, oder Sie möchten Ihr Geld lieber für etwas anderes ausgeben, oder Sie wollen der Zigarette nicht mehr länger so viel Macht und Kontrolle überlassen.

Um erfolgreich und nachhaltig Nichtraucher zu werden, ist es entscheidend, dass Sie dies wirklich und ehrlich selbst wollen. Nur dann ist das Unterbewusstsein bereit, Suggestionen anzunehmen und Gewohnheiten loszulassen.

 

Rauchen hat für Sie mit Sicherheit eine Funktion erfüllt. Vielleicht hat es Ihnen als jungem Menschen geholfen dazu zu gehören, sich eine bestimmte Identität zu geben. Oder Sie mögen den Geschmack der Zigarette, sie gibt den Händen etwas zu tun, sie hilft Ihnen bei Stress zu entspannen, ermöglicht Ihnen Rauchpausen, sie fühlt sich einfach vertraut an  – wie ein Freund, der immer da ist, in guten und in schlechten Zeiten.

Aber was für ein Freund ist die Zigarette? Einer der im Gegenzug Geld, Zeit, die Jugendlichkeit Ihrer Haut, Ihre Fitness und von jedem zweiten Langzeitraucher frühzeitig das Leben einfordert - ein ungleicher Deal.

Sie haben viele Alltagssituationen mit Rauchen verknüpft, z.B. eine Zigarette zum Kaffee oder Bier, eine Zigarette beim Zeitung lesen oder in der Pause. Diese Konditionierungen sind im Unterbewusstsein verankert, und nur da können wir sie auch mittels Hypnose wieder auflösen, bzw. diese «Programme» auf sinnvollere Weise updaten. Sind diese Verknüpfungen gelöst, brauchen Sie das Rauchen nicht mehr und können auf gesündere Weise entspannen, Ihre Hände beschäftigen und Pausen einlegen.

092 - Kopie.JPG

Selbst Vulkane haben sich das Rauchen abgewöhnt.

 

Manfred Hinrich

Hypnosepraxis Esther Uhland